„Innovation unterscheidet den Vorreiter von den Verfolgern.“

(Steve Jobs)

ScanAdhoc

Rezepte adhoc prüfen lassen und vor der Rezeptabholung korrigieren

  • Bitte kontaktieren Sie mich für eine individuelle ScanAdhoc-Präsentation in meiner Apotheke:

Kontaktformular ScanAdhoc

Kontaktformular ScanAdhoc
Anrede*
captcha
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechnung ein.

Alle Ihre Angaben sind freiwillig. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die gewünschte Kontaktaufnahme genutzt.

  • E-Learning Filme

    Informieren Sie sich hier im ersten E-Learning-Film "Was ist ScanAdhoc?" über die Programmfunktionen von ScanAdhoc. Alle weiteren E-Learning Filme finden Sie im AvP-Kundenportal meinAvP.

  • Lokale Vorabprüfung für zusätzlichen Schutz vor Retaxierung

    ScanAdhoc hilft dabei, automatisch alle relevanten Rezeptdaten vorab beispielsweise auf Formfehler, Rezeptanzahl und vieles mehr zu prüfen. Das Prüfen kann unmittelbar nach dem Rezeptdruck beginnen. Fehlerhafte Rezepte lassen sich so direkt in Ihrer Apotheke korrigieren. Anschließend senden Sie die Rezeptdaten verschlüsselt an die AvP zur direkten Plausibilitätsprüfung. Da dies alles vor der physischen Rezeptabholung passiert, reduziert sich die manuelle Rezeptkontrolle auf ein Minimum und Sie sind maximal vor Retaxierungen geschützt.

  • Vereinfachte Rezeptvorprüfung, beschleunigte Bearbeitung

    Die Gegenüberstellung von Originalrezept und gescannten Daten erleichtert Ihnen den visuellen Abgleich. Farbige Symbole helfen, den jeweiligen Rezeptstatus schnell zu erkennen. Ein Textfeld unter den gescannten Rezepten erläutert Hinweise und Fehler.

    Darüber hinaus können Sie Ihre gescannten Rezepte intelligent verwalten. So erkennt ScanAdhoc verschiedene Rezeptarten (GKV, PKV, BTM, Sprechstundenbedarf), unterstützt beim Heraussortieren fehlerhafter Rezepte und ermöglicht ein schnelles Finden bereits eingereichter Rezepte. Sie erhalten so die Unterstützung, die Sie benötigen – mit vereinfachten Prozessen, die die Rezeptkontrolle beschleunigen.

  • Höchste Datensicherheit

    Sie übertragen Ihre Rezeptdaten mit der @Rezept-Schnittstelle verschlüsselt an unser Rechenzentrum. Der bewährte und sichere Übertragungsweg schützt Ihre Daten entsprechend den geltenden Datenschutzrichtlinien. Darüber hinaus können sowohl ScanAdhoc als auch einzelne Bereiche zusätzlich über ein persönliches Login geschützt werden. Weiteres Plus: Ihre gescannten Rezepte sind bis zu 90 Tage auf Ihrem lokalen System gespeichert. Sie können damit jederzeit auf sie zugreifen – auch nach der Rezeptabholung.